Baustein IV: Untersuchungsdesigns qualitativer Forschung

Dieser Baustein IV zeigt verschiedene Untersuchungsdesigns der qualitativen Sozial­forschung auf. Ziel ist es, zu verstehen, unter welchen Designüberlegungen verschiedene Erhebungs- und Auswertungsmethoden der qualitativen Forschung eingesetzt und mit­einander kombiniert werden können. Vorgestellt werden die Grundlagen und Merkmale der Feldforschung, der Einzelfallanalyse, der Delphi-Studie, der Handlungsforschung, des qualitativen Experiments, der qualitativen Evaluationsforschung und des Design-Based Research. Diese Untersuchungsdesigns unterscheiden sich durch ihre Zielsetzung, Ziel­gruppe, bevorzugte Domänen und durch ihren Blickwinkel auf den Forschungsgegen­stand. Es gibt zahlreiche Überschneidungen, weshalb es sinnvoll ist, verschiedene De­signs als verschiedene „Scheinwerfer" zu begreifen, die jeweils spezifische Besonder­heiten des qualitativen Forschens im Blick haben. Diese Besonderheiten liegen leider nicht immer auf denselben logischen Ebenen, was das Verständnis der unterschiedlichen Designs mitunter erschwert. Es soll vermittelt werden, dass bei qualitativen Designs verschiedenste Erhebungs- und Auswertungsmethoden der qualitativen und der quanti­tativen empirischen Sozialforschung herangezogen und kombiniert werden können.