Baustein V: Grundzüge qualitativen Forschens

Ziel dieses Bausteins ist es, noch einmal abschließend einen kritischen Blick auf Chancen und Risiken der qualitativen Forschung zu werfen und wichtige Fragen wie die der Validität und der Triangulation noch einmal zu beleuchten (die bereits an anderen Stellen gestreift wurden). Neben den offensichtlichen Vorzügen sollen an dieser Stelle auch die Schwierigkeiten und „Fallen" der qualitativen Sozialforschung angesprochen werden. Des Weiteren soll aufgezeigt werden, welche Möglichkeiten der Kombination qualitativer und quantitativer Forschung möglich sind - Kombinationsmöglichkeiten, die deutlich machen, dass ein striktes Gegeneinander zwischen den beiden Forschungsparadigmen nicht sinn­voll ist. Abschließend wird kurz darauf verwiesen, auf welche Weise auch qualitative Forscher auf die neuen Medien (also auf unterstützende Software) zurückgreifen können.